Navigation

Rückfahreinrichtung für John Deere Traktoren

Rückfahreinrichtungen aus dem Hause Kotschenreuther bestechen nicht nur durch ihre Eleganz, sondern vielmehr durch die Einfachheit in der Drehung – der Fahrer kann bequem auf dem Sitz drehen – und dem großzügigen Platzangebot. Es sind hierbei keinerlei Einschränkungen für den Fahrer in der Vorwärts- oder Rückwärtsfahrt vorhanden. Das ist nicht nur Komfort – das ist Bedienerfreundlichkeit der Superlative.

Mehr als nur Vielfältigkeit in der Anwendung

Um alle Arbeiten effektiv und ergonomisch ausführen zu können, wurde die Kotschenreuther Rückfahreinrichtung entwickelt. Die neuen Einsatzmöglichkeiten der Maschine sind ein entscheidendes Argument in Ihrem täglichen Einsatz.

Ergonomie als Basis für Wirtschaftlichkeit

Durch die ergonomische Rückfahreinrichtung lässt sich die grenzenlose Leistung der John Deere 8R Serie für Landwirte mit Mähkombinationen oder Siloverteiler, Forstbetrieben mit Holzhäcksler oder Forstmulchern, Baufirmen im Einsatz mit Verdichtern und Fräßen noch vielfältiger einsetzen. Dadurch entsteht ein multifunktionaler Selbstfahrer der teure Spezialgeräte ersetzen kann.

Komfort bei der Arbeit

Das bequeme Drehen des Sitzes in der geräumigen Kabine erfolgt im Sitzen. Die hintere Lenksäule kann der Fahrer durch die Neigungsverstellung auf seine Bedürfnisse einstellen. Über den integrierten Reversierer an der hinteren Lenksäule lässt sich die Maschine sicher bedienen. Im riesigen Fußraum kann der Fahrer bequem seine Beine ausstrecken und bewegen, dadurch ergeben sich an langen Arbeitstagen keine Ermüdungserscheinungen in der Rückwärtsfahrt.

Alles im Griff

Der CommandArm mit den CommandCenter ermöglicht dem Fahrer alle Maschinenfunktionen zu überwachen und zu steuern. Durch den Fahrhebel im CommandCenter kann der Fahrer seine Geschwindigkeit bequem einstellen und mit dem Gas- und Bremspedal im Fußraum die Maschine sicher fahren und bedienen.